IT Service Management...

Struktur zur langfristigen Sicherstellung Ihrer  kundenorientierten Servicebereitstellung

ITIL V2 und V3
ISO 20000
IT Security
ISO 27001
u.v.m.

Service Strategy
Service Design
Service Transition
Service Operation

... das sind effektive Managementstrukturen und Prozesse zur langfristig erfolgreichen Bereitstellung von Services.

Die Leistungsfähigkeit der Services wird durch den Kunden beurteilt! Um zu bestehen, ist eine serviceorientierte Unterstützung der Geschäftsprozesse erforderlich.

Dazu sind strategische, taktische und operationale Bereiche bzgl. Kosteneffizienz, Transparenz und gleichbleibender Qualität und Leistungsfähigkeit zu betrachten.

Wir zielen auf einen etablierten, kontinuierlichen Verbesserungsprozess in der Organisation. Dazu müssen Performance und Qualität messbar und bewertbar gemacht werden.

Bei der Einführung und Optimierung Ihres IT Service Management unterstützen wir Sie mit den folgenden Dienstleistungen:

  • 1. Hilfe bei SLA-Erstellung und -Verhandlung für kurzfristig anzubietende Services
  • Auswahl und Implementierungsbegleitung eines geeigneten Tools zur Unterstützung Ihrer Service Management Prozesse
  • Unterstützung bei der Einführung und Optimierung von IT-Sicherheit nach ISO 27001/Grundschutzhandbuch für Sicherheit des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Organisationsentwicklung z. B. in Richtung Matrixorganisation
  • Beratung und Implementierungsbegleitung – bei der Einführung und Optimierung von IT Service Management-Prozessen – angepasst an die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens
  • Erstellung von Service Level und Operational Level Agreements
  • Definition Ihres Service Portfolios
  • Darstellung Ihrer Services als verkaufbare Einheiten
  • Unterstützung bei Outsourcing-Vorhaben
  • Erstellung von Prozessdokumentationen bis hin zu Aufgaben- und Stellenbeschreibungen
  • Coaching Ihres Managements und der Prozessverantwortlichen
  • Training Ihres Managements, Ihrer Prozessverantwortlichen und Mitarbeiter im Prozess
  • Ausgeprägte Erfahrung sowie vorhandene Arbeitsmittel/Vorlagen im Service Level Management und Service Delivery Management
  • Einführung und Optimierung von Teilprozessen
  • Einrichtung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zur stetigen Optimierung Ihres Service Management anhand des Deming Cycle Plan – Do – Check – Act
  • Reifegradmessung nach CMMI (vorher, nachher)
  • Temporäre Übernahme von ITSM-Leitungsfunktionen und Funktionen in ITSM-Prozessen
  • Zertifizierungsvorbereitung ISO 20000

Bei der Einführung von Service Management ist es erfahrungsgemäß essentiell wichtig, den scope festzulegen und sinnvolle Prozesse in logischer Reihenfolge umzusetzen und zu verknüpfen. Quick wins berechtigen nicht nur zur weiteren Umsetzung sondern motivieren alle Beteiligten, den weiteren Weg mit zu unterstützen.

Langfristiges Ziel eines durchgängigen Service Management jedoch ist die nachhaltige Wirtschaftlichkeit bei der Bereitstellung der Services. Dies bedingt aus unserer Erfahrung in jedem Fall die Integration der Mitarbeiter und einen funktionierenden "kontinuierlichen Verbesserungsprozess" (KVP).

.